Ankunft
Abreise
Gäste
ZIMMER FINDEN
TISCH RESERVIEREN

Garantiert eine Prise anders

Das heutige Restaurant Richtershof 1809 blickt auf eine lange Geschichte zurück. Vor über 380 Jahren baute Familie Nießen aus den Abrisssteinen des Schlosses Philippsfreude ein Haus, das lange als Kolonialwarenladen genutzt wurde. Heute beheimatet dieses Gebäude hohe Kochkunst. Diese lässt sich innerhalb der historischen Räumlichkeiten wie auch im Sommer auf der idyllischen Terrasse im Romantikgarten genießen. Ganz gleich, ob Sie im Hauptrestaurant oder in den Salons Ihren Lieblingsplatz finden, wir verwöhnen Sie mit zuvorkommendem Service. Und bewahren die ursprüngliche, familiäre Atmosphäre.

Grundzutaten für gutes Essen: Liebe und Wissen!

Sommer-Speisekarte

Die Speisekarte des Richtershof 1809 umfasst Kleinigkeiten, Suppen, Hauptgerichte mit Fisch und Fleisch sowie vegetarische Varianten, Dessert und Käse. Verwendet werden stets erstklassige, möglichst regionale und saisonale Grundprodukte.

Hier gehts zur Sommer-Speisekarte

Weinphilosophie

Schon Goethe wusste, das Gute liegt so nah. Wir geben ihm, vor allem wenn es um die Weißweine auf unserer Weinkarte geht, recht. Unser Schwerpunkt liegt auf dem Anbaugebiet Mosel, denn wir sind stolz auf die einzigartige Vielfalt und die erstklassigen Qualitäten der Weine. Überzeugen Sie sich unbedingt selbst von der hervorragenden Geschmacksintensität von Riesling, Weißburgunder, Grauburgunder und Elbling. Hinzu kommt eine feine Auswahl an roten Trauben, besonders natürlich, aber nicht nur, der Spätburgunder, die wir durch verschiedene Rotweine aus Frankreich, Italien und Spanien ergänzen. Wir empfehlen Ihnen unsere Weinberatung, durch die Speisen und Weine eine besondere Magie entfalten. Entdecken Sie die Moselweine.

Weinkarte

Auf unserer Weinkarte wird den Moselweinen, speziell dem leichten Riesling, besondere Beachtung geschenkt. Das Angebot zu roten Trauben wird um Weine aus Frankreich, Italien und Spanien ergänzt.

Hier gehts zur Weinkarte