DDie Kooperationspartner unseres Weinhotels an der Mosel

Winzer in Mülheim an der Mosel und Umgebung

Freuen Sie sich auf die Weine folgender Winzer-Kooperationspartner unseres Weinhotels an der Mosel, die wir Ihnen in unserer Vinothek präsentieren:

Weinkeller Richtershof

Weingut Jörg Bauer / Mülheim:

Familie Bauer ist schon seit fast 300 Jahren im Weinbau tätig. Seit 1706 bewirtschaftet die Familie Weinberge in Mülheim an der Mittelmosel. Heute ist
sie im Besitz von 8 Hektar Rebfläche, die sich auf die weltberühmte Lage Brauneberger Juffer, die Mülheimer Sonnenlay, Mülheimer- und Veldenzer-Elisenberg und den Veldenzer Kirchberg verteilen. Das Königskind ist der Riesling, der in den steilen Schieferhängen der Mosel durch Vielfalt und Finesse brilliert. Vielfalt bedeutet jedoch auch, mehr als eine Falte zu besitzen! Daher wurde das Weinangebot in den letzten Jahren um die Rebsorten Rivaner, Kerner, Weißer Burgunder und Blauer Spätburgunder erweitert.
Weitere Informationen unter www.weingut-bauer.de

Weingut Dr. Loosen / Bernkastel-Kues:

Das Weingut Dr. Loosen ist seit weit über 200 Jahren in Familienbesitz. Ernst Loosen erkannte, dass die wurzelechten Reben, die durchschnittlich 60 bis 100 Jahre alt sind und in berühmten Weinbergslagen der Mittelmosel stehen, die Grundvoraussetzung für die Erzeugung einzigartiger und großer Rieslinge darstellt. Mit seiner kompromisslosen Weinphilosophie ist Ernst Loosen dafür berühmt, Weine herzustellen, die unmissverständlich mit den Begriffen Riesling, Mosel und Dr. Loosen verbunden werden.
Weitere Informationen unter www.drloosen.de

Weingut Dr. Pauly-Bergweiler

Weingut Dr. Pauly-Bergweiler / Bernkastel-Kues:

Der promivierte Agrarwissenschaftler Dr. Peter Pauly und seine Frau Helga nennen zahlreiche Weinberge in international renommierten Toplagen ihr Eigen – etwa Bernkasteler alte Badstube am Doctorberg, Bernkasteler Badstube, Wehlener Sonnenuhr, Graacher und Zeltinger Himmelreich, Ürziger Würzgarten und Goldwingert, Erdener Treppchen und Prälat, Brauneberger Juffer und Juffer-Sonnenuhr. Das seit Generationen in Familienbesitz befindliche Weingut zählt zu den international anerkanntesten Weingütern der Moselregion.
Weitere Informationen unter www.pauly-bergweiler.com


Weingut Paulinshof / Kesten:

Klaus und Christa Jüngling sind seit 1969 Eigentümer des traditionsreichen Weingutes, das bereits im Jahre 936 urkundlich erwähnt wurde. Heute gehören ca. 8 Hektar exzellente Steillagenweinberge zum Weingut, die sich auf die Kestener Lagen Paulins-Hofberger, Paulinsberg und Herrenberg sowie Brauneberger Juffer und Juffer-Sonnenuhr verteilen. Seit einigen Jahren befindet sich die kleine und herausragende Lage Brauneberger Kammer in ihrem alleinigen Besitz. Ein zurückhaltender Rebschnitt und eine damit verbundene Ertragsbegrenzung, die naturverbundene Pflege der Weinbergsböden und schließlich die selektive Traubenlese von Hand sind die Garanten dafür, dass einzigartige Weine entstehen, die nicht nur durch einen hohen Alkoholgehalt, sondern auch durch ein wunderbares Aromengerüst geprägt sind.
Weitere Informationen unter www.paulinshof.de

Weingut Max Ferd. Richter in Mülheim

Weingut Max Ferd. Richter / Mülheim:

Das Weingut Max Ferd. Richter geht auf ein im Jahre 1680 gegründetes Handelsunternehmen zurück und befindet sich seitdem im Besitz der Familie. Das Barock-Gutshaus mit französischer Gartenanlage wurde 1774 gebaut. Die vom Gutshaus getrennt gelegene Kellerei wurde 1880 errichtet und beherbergt die umfangreichsten Holzfasskeller an der mittleren Mosel. Qualität geht vor Quantität. Der Anschnitt der Reben ist begrenzt. Es wird eine sehr späte und differenzierte Trauben-(Hand-)Lese durchgeführt, um bestmögliche Qualitäten bereits im Weinberg zu erzielen. Gärung und Lagerung der Rieslingmoste vollziehen sich temperaturkontrolliert und gesteuert ausschließlich in traditionellen Eichenholzfässern, um den individuellen Charakter der Gewächse herauszubilden. Hinter dem Erfolg des Weingutes stehen sowohl die lange Familientradition als auch das Wissen und Können der heutigen Betriebsleiter: Ökonomierat Horst M. F. Richter (1917), Dr. Dirk M. F. Richter (1946), Kellermeister Walter Hauth (1945) und Weingutsverwalter Werner Franz (1952).
Weitere Informationen unter www.maxferdrichter.com

Weingut Dr. Leimbrock-C. Schmidt / Mülheim:

Die Familie Leimbrock bewirtschaftet Weinberge in den besten Lagen in Brauneberg, Graach, Bernkastel, Veldenz und Mülheim. Das Weingut wird von Frau Dipl. Ing. Ulrike Oeffling geleitet. Mit Bodenständigkeit und der Freude in einer der schönsten Weinregionen zu leben, werden die Reben kultiviert. Es wird die Leitlinie verfolgt, möglichst schonend für die Umwelt bei Düngung, Pflanzen- und Bodenschutz einzugreifen. Die Trauben werden sorgsam gepresst, die Moste im natürlich gekühlten Keller vergoren und die Weine im traditionellen Weinstil ausgebaut. Der Schwerpunkt im Weinangebot liegt bei trockenen und halbtrockenen Rieslingweinen. Nur wenn es die Natur erlaubt, dies war in den letzten Jahren glücklicherweise öfters der Fall, werden filigrane, duftige Spät- und Auslesen erzeugt. Die vielen Gold- und Silbermedaillen aus den Weinprämierungen im Anbaugebiet und der Bundesweinprämierung belegen die hervorragende Qualität Leimbrock´scher Weine.
Weitere Informationen unter www.dr-leimbrock.de

Weingut Bernhard Eifel in Trittenheim

Weingut Bernhard Eifel / Trittenheim:

Guter Wein hat eine ausgeprägte Persönlichkeit, oder auch zwei! Marietta und Bernhard Eifel führen das Weingut nun schon seit 1976 und setzen damit die Familientradition in dem 1635 gegründeten Weingut fort. Heute ist aus den Weinstöcken eine Rebfläche von 6 Hektar gewachsen. Die Natur, bestehend aus alten Böden, deren Ursprung in längst vergangenen Zeiten liegt, und die Reben, die darin ihre Wurzeln verankert haben, spiegelt unser Wohlbefinden, unsere Heimat wieder. Die Liebe zum Wein wurde auch Tochter Alexandra in die Wiege gelegt. Den Grundstein legte sie bereits durch mehrmonatige Praktika in den bekanntesten Weingütern Deutschlands, im Weingut Oekonomierat Rebholz in der Südpfalz sowie im Weingut Heymann-Löwenstein an der Terrassenmosel. Nach abgeschlossenem Studium der Oenologie in Geisenheim folgt sie nun ihrer Leidenschaft und tritt in die Fußstapfen ihrer Eltern.
Weitere Informationen unter www.weingut-bernhard-eifel.de

Weingut Leo Fuchs / Pommern:

Das Weingut Leo Fuchs ist eines der ältesten und traditionsreichsten Weingüter Pommerns. Im Jahre 1624 wurde es erstmals erwähnt. Diese Weinbautradition ist für die heutige Generation Verpflichtung und Ansporn zugleich. Mit viel persönlichem Einsatz und fachlichem Wissen bauen sie heute den Riesling in den besten Verwitterungsschiefersteillagen an. Gesundes Lesegut in moderaten Mengen aus alten Rebbeständen und optimale Traubenreife sind die weinbaulichen Grundlagen des hohen Qualitätsstandards. Das besondere Augenmerk gilt einer sauberen und behutsamen Kellerwirtschaft mit traditionellen Methoden unter Einsatz zeitgemäßer Technik.
Weitere Informationen unter www.leo-fuchs.de

Weingut Klaus Junk in Leiwen

Weingut Klaus Junk / Leiwen:

Das Weingut Klaus Junk ist ein Familienbetrieb, der in Leiwen beheimatet ist. Ein 1673 errichtetes Wegekreuz von Ludwig Junk belegt die lange Weinbautradition der Familie, deren Rebfläche heute ca. 6,5 ha umfasst. Die Weinberge erstrecken sich über 10 verschiedene Orte von Waldrach an der Ruwer bis nach Bernkastel-Kues, die Hälfte davon sind Steillagen. Reduzierte Traubenmengen, organische Düngung und Entblätterung sind nur einige Parameter, die für das Erzielen einer gehobenen Qualität genutzt werden. Im Weinkeller wird zudem auf eine schonende Traubenverarbeitung und die Mostvorklärung durch natürliche Sedimentation geachtet. Weitere Informationen unter www.weingut-junk.de

Weingut Jörg Thanisch / Lieser:

Die Familientradition des Weinguts Thanisch reicht nachweislich bis ins Jahr 1648 zurück. Im Jahr 2001 übernahm Sohn Jörg den elterlichen Betrieb. Der Weinbergsbesitz erstreckt sich über 5 Hektar Rebfläche in den bekanntesten Steillagen der Mittelmosel. Die Weine des Weingutes sind saftig und komplex, bieten dabei aber auch das typisch Filigrane und eine fruchtige Säure. Bei den Rebsorten überwiegt der Riesling, darüber hinaus baut das Weingut Thanisch auch Weißburgunder und Spätburgunder an.
Weitere Informationen unter www.thanisch.de

Weingut Reuscher-Haart / Piesport:

Das Weingut Reuscher-Haart ist ein Riesling-Weingut aus Tradition, gelegen in Piesport im Herzen der Mittelmosel. Das Motto der Familie lautet: "Qualität im Sinn – Riesling im Herzen". Das Weingut arbeitet konsequent nach ökologischen Gesichtspunkten. Für die konstant hohe Qualität der Weine hat das Weingut Reuscher-Haart 1984 den ersten Staatsehrenpreis erhalten.
Weitere Informationen unter www.weingut-reuscher-haart.de

Sie möchten noch mehr über die Kooperationspartner unseres Weinhotels an der Mosel erfahren? Dann sprechen Sie uns gerne an!